Alanis Morissette Cover Flinch

Hi, unser neuestes Video unserer Live-Produktion im Theater Dortmund ist ein Cover von Alanis Morissette. Es ist die weniger bekannte Ballade “flinch” von dem Album “Under rug swept”.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

english version below

Der Song “Flinch” ist der dritte Song, den wir von unserer Live-Band Produktion im Theater veröffentlichen. Das Stück handelt von einer Person, die gedanklich und teils auch emotional noch sehr mit einer Person aus einer ehemaligen Liebesbeziehung verbunden ist. Und obwohl diese Beziehung wohl schon über ein Jahrzehnt vergangen zu sein scheint, erschreckt sich die Person oft noch, wenn es plötzlich um die Person geht, z.B. der Name genannt wird. Dieser Loslösungsprozess ist noch nicht richtig abgeschlossen aber für das lyrische Ich im Verlauf der Geschichte immer besser zu händeln. So heisst es ja in dem Song, dass das lyrische Ich bald schon sich nicht mehr so erschrecken wird, wenn der Name der anderen Person fällt und schließlich erwachsen wird. Das Stück ist daher auch mit mehr Hoffnung gefüllt und kein zu trauriger Liebessong daher.

Album spirits nrw bestellenDa ich ein großer Fan von Alanis bin, wollte ich schon immer einen Song mal covern und ich findes es toll, dass ich das mit unserer Band konnte. Allerdings auf die Idee einen Titel von Alanis mit der Band zu spielen, kam nicht ich sondern Christopher!!

The song “Flinch” is the third song that we release from our live band production in the theater. The piece is about a person who is mentally and partly also emotionally connected to a person from a former love affair. And although this relationship seems to have been over a decade, the person is often still frightened when it suddenly comes down to the person, e.g. the name is mentioned. This detachment process has not yet been properly completed, but it can be handled better and better for the lyrical self as the story progresses. So it says in the song that the lyrical self will soon not be so scared when the other person’s name is mentioned and finally grows up. The piece is therefore filled with more hope and therefore not a too sad love song.

Since I’m a big Alanis fan, I’ve always wanted to cover a song and I think it’s great that I could do that with our band. However, it wasn’t me but Christopher who got the idea to play a song by Alanis with the band!

No Comments

Post A Comment